Der Einsatzbereich des klebstofffreien Wundversorgungspflaster Quick Aid ist sehr vielseitig. Ob zu Hause, bei der Arbeit, beim Sport oder sonstigen Freizeitaktivitäten – das Wundverband Pflaster sorgt für viel Begeisterung bei seinen Anwendern.

Das Pflaster klebt nicht auf Haut, Haaren oder Wunden und lässt sich schmerzlos und ohne Rückstände entfernen. Blutabsorbierende, hautfreundliche, elastische und wasserabweisende Eigenschaften zeichnen das Pflaster zusätzlich aus.

Die Anwendung von Quick Aid ist ganz einfach. Das Pflaster lässt sich von der Rolle abreissen oder mit der Schere abschneiden und wird um die Wunde gewickelt. Bei etwas stärkeren Blutungen lässt sich aus mehreren Lagen Quick Aid ein Polster formen, um einen Druckverband zu schaffen.

Fazit: Dieses praktische Wundversorgungspflaster sollte in keiner Hausapotheke oder Verbandskasten fehlen. Und für Unterwegs gibt es die praktische Kleinpackung mit 6 x 100 cm, die in die meisten Taschen oder Rucksäcke passt.